ElektroMistel

 

ElektroMistel

interactive light environment

Die „ElektroMistel“ ist eine interaktive Lichtumgebung für urbane Interventionen. Mehrere Cluster audiosensitiver Lichtskulpturen werden temporär in Bäumen und städtischen Pflanzen installiert und genutzt um animierte Schattenspielsequenzen auf die umliegende Architektur zu projizieren. Mit ihren Rythmen auf die Klänge der Stadt wie Passanten, Tiere, Autos, Wetter reagierend.


Inspiriert von der halb-parasitären Mistelpflanze[Viscum album] spielt das Projekt ElektroMistel mit parasitären und symbiotischen Strategien. Adaptive Kunstmaschinen werden in die organische Struktur von Bäumen und Pflanzen integriert um den städtischen Raum temporär zu transformieren. Ein neuer Zugang zur Stadt wird eröffnet, der die stummeren und langsam seltener werdenden Teilnehmer urbaner Szenerien ins Zentrum der Aufmerksamkeit rückt.

ElektroMistel_KraftstationRemscheid01_RaumZeitPiraten2015

Gruppen von Bäumen werden als Wirte für audio sensitive Lichtskulpturen verwendet. Jedes Objekt ist als akkubetriebener, eigenständiger Lichtsequenzer konzipiert. Jedes dieser Module wird genutzt um die Struktur der Wirtspflanze, ihre Verzweigungen, Blattwerk und Blüten als rhizomatisches Schattenspiel auf die umliegenden Wände und Strassen zu projizieren. Die Lichtsequenzen erlauben filmartige Animationen die zur gleichen Zeit konkrete organische und mechanisch abstrakte Assoziationen hervorrufen.

 

ElektroMistel KraftstationRemscheid03_RaumZeitPiraten2015

Die Umgebungsgeräusche der Stadt (Autos, Tiere, Wetter…) und die akustischen Interaktionen (sprechen, singen, klatschen…) der Besucher dieses Lichtenvironments steuern sehr direkt den Animationsprozess der projizierten Bilder. Die sonst eher stille Pflanze beginnt zu kommunizieren. Die abendliche Stadtlandschaft verwandelt sich…

ElectricMistletoe Wuppertal RaumZeitPiraten Februar 2016

ElektroMistel_TestPhase1_MirkerBahnhof_RaumZeitPiraten2015small

ElektroMistel_TestPhase1_ZentralBibliothekWuppertal_RaumZeitPiraten2015_small

Die Grösse eines Moduls ist ca. 1m im Durchmesser. Jedes Modul ist batteriebetrieben, bestehend aus audioreaktiver Steuerungselektronik, einer flexiblen Metallstruktur mit 6-9 single emitter, high-power LED´s. Eine Klemme (Spannweite 0-10 cm) erlaubt die Integration in die Pflanze und ein transparenter Regenschirm wird als zusätzlicher Nässeschutz verwendet. Das Gesamtgewicht eines Moduls ist ca. 3kg. Die Bäume werden nicht beschädigt.

Strobolauflicht Circuit RaumZeitPiraten

Die „ElektroMistel“ produziert eine Verschiebung in der Wahrnehmung und der Erfahrung urbaner Bereiche und ihrer oftmals passiven Architektur und Vegetation durch ihre Verwandlung in ein interaktives Kunstwerk. Jeder Besucher der in der Lage ist ein Geräusch zu erzeugen, seine Stimme zu erheben oder ein Lied zu singen ist eingeladen seine Umgebung zu spielen und teilzuhaben an der konstanten Erfindung der öffentlichen Sphäre.

ElektroMistel

ElektroMistel

top ↑

← back